Letztes Feedback

Meta





 

My first day in America

Mein erster Tag in Amerika war sehr aufregend. Zuerst das Früshtück, das mein Gastvater mir gemacht hat... Bacon Sausage und Egg dazu ein toast... ich glaube ich hab noch nie in meinem leben so deftig und viel gefrühstückt. Ich brauchte den ganzen Tag nichts mehr zu essen, sodass mich alle fragten ob auch wirklich alles okay mit mir sei und ob es mir gut geht :D um 3 ging es dann zu dem ersten Geburtstag AC, der Enkelin meiner Gasteltern. Dort traf ich dann den Rest der Familie und ein paar Freunde. als wir dann um 8 zuhause waren bin ich dann auch schon fast Tod ins bett gefallen. die Zeitverschiebung macht einem doch mehr zu schaffen als man denkt... Entschuldigung wenn das so förmlich geschrieben ist, ich hab keine ahnung wie ich das schreiben soll... wird vielleicht im laufe der zeit besser :D Alex <3

1 Kommentar 3.8.14 14:17, kommentieren

Werbung